SAFE AND SECURE LEVEL 1 Hotel

Liebe Gäste, Freunde unseres Hauses und Interessenten,

einleitend wollen wir Euch über die allgemeine COVID 19-Situation Anfang Juli in Sri Lanka informieren.

Bei rund 22 Millionen Einwohnern zählen aktuelle amtliche Veröffentlichungen seit Ausbruch der Pandemie insgesamt rund 265.600 Infektionsfälle und etwas mehr als 3200 Todesfälle, bei denen ein Zusammenhang mit einer Infektion nicht ausgeschlossen werden kann.

Ein Großteil der Infizierten entfällt demnach auf Gastarbeiter, die sich im Ausland angesteckt haben und infiziert nach Sri Lanka zurückgekehrt sind. Die Marine war ebenfalls von einigen größeren Clustern betroffen.

Wir haben in den letzten Wochen und Monaten sehr viele Anfragen bekommen und wir spüren förmlich, wie sehr sich viele von Euch wieder nach einer Ayurvedaauszeit sehnen. Wir haben die Villa bestens in Schuss gehalten, unser Team ist perfekt aufgestellt, voller Tatendrang und es freut uns, dass wir mit Monatsanfang September wieder unsere Pforten öffnen können.

Ende April haben uns die Behörden Sri Lankas als COVID 19-sicheres “Level 1“- Hotel zertifiziert. Wir sind deshalb berechtigt, Gäste unter gesetzlich vorgegebenen Auflagen, die dem bestmöglichen Schutz unserer Gäste und des Personals vor Ansteckung dienen, zu beherbergen und in gewohnter Qualität mit Ayurveda-Kuren zur besonderen Stärkung des Immunsystems zu verwöhnen. Ein Quarantäne-Aufenthalt an einem anderen Ort nach der Einreise und vor Beginn des Aufenthalts in unserem Haus ist daher nicht erforderlich.

Dieser COVID 19-Schutz wird durch eine „Sicherheitsblase“ (engl.: Bubble) gewährleistet, in die sich unsere Gäste und das Personal auf die Dauer Eures Aufenthalts auf dem Hotelareal begeben. Innerhalb des Geländes kann sich jeder Gast frei bewegen (ausgenommen vor Ablauf des zweiten Tages nach Abgabe des negativen PCR-Tests bei der Ankunft), wobei auch die Nutzung unseres Privatstrandes möglich ist. Ein Verlassen der Bubble vor Beendigung des Aufenthalts ist eingeschränkt gestattet (siehe Näheres unten). Nach Beendigung eines Aufenthalts von mindestens 14 Tagen in einem „Level 1“- Hotel kann sich jeder Gast frei im Land bewegen und z.B. eine Rundreise antreten. Wird die Sicherheitsblase verlassen, ist eine Rückkehr in die Bubble leider NICHT mehr möglich.

Diese staatlichen Auflagen gelten vorläufig bis zu einer aufgrund verbesserter allgemeiner Situation hoffentlich ab Herbst 2021 möglichen Lockerung.

Bei Eurer Ankunft am Flughafen müsst Ihr einen negativen PCR -Test vorweisen, der beim Boarding des Fluges nicht älter als 72 Stunden sein darf. Während des Aufenthalts in unserem Haus werden zwei weitere PCR-Tests durchgeführt, und zwar der erste gleich nach der Ankunft und der zweite zwischen dem 11. und 14. Aufenthaltstag.

Es besteht die gesetzliche Verpflichtung zum Abschluss einer COVID 19-Versicherung, die für 30 Tage gültig ist und bei einem lokalen Versicherer zu pauschalen Kosten von USD 12,-- pro Person eingedeckt wird.

Wir erledigen für Euch die Organisation des sicheren Transfers vom Flughafen zum Hotel, die Durchführung der PCR-Tests in unserem Haus sowie den Abschluss der COVID 19-Versicherung und können so für Euch die amtliche Referenznummer einholen, die zusammen mit dem Hotel-Voucher benötigt wird, um das Einreisevisum beantragen zu können.

Unsere Anstrengungen gelten der Verhinderung der Verbreitung von COVID 19 und dem Schutz der Gesundheit unserer Gäste und der einheimischen Bevölkerung. Der Aufenthalt in unserem Haus erfolgt aber auf eigenes Risiko.

Gerne organisieren wir für Euch sichere Rundreisen und Ausflüge!

Sobald uns die erwarteten schrittweisen Erleichterungen zur Kenntnis gelangt sind, werden wir Euch davon auf unserer Webseite unter “News/Specials “ berichten.

Telefonische Auskünfte erteilen wir gerne unter den folgenden österreichischen Mobiltelefonanschlüssen:

Helmut 0043 664 1636 736

Nicole 0043 664 73354692

Wir alle, unsere Mitarbeiter genauso wie das Management, freuen uns sehr auf Euer baldiges Kommen!